LÖSUNGSKONZEPTE  VON  DER  STADTPLANUNG  BIS  ZUR  ARCHITEKTUR

 

KURZ BERICHTET:

Unsere "Bauordnung für Berlin im Bild" ist im R. Müller Verlag erschienen. Die praktische Hilfe für Planerinnen und Planer mit dem bereits bewährtem Aufbau und den bebilderten Lesehinweisen. Neben der grafischen Umsetzung mit über 330 Abbildungen haben wir auch viele übersichtliche Tabellen und Checklisten erstellt. Das Buch ist in Zusammenarbeit von Dr. Udo Moewes, Sarah Perackis und Dirk Richelmann entstanden. Ein Glossar, eine Übersicht der Gemeinsamkeiten der Bauordnung für Berlin und Brandenburgischen Bauordnung rundet diese, ab sofort lieferbare, bebilderte Bauordnung ab. ...weitere Info

 

 

 

 

Lünen Innenstadt- Das in die Jahre gekommene Wasserspiel mit seiner dauernd-provisorischen Behelfsbepflanzung, ist in seinen Umrissen noch gut erkennbar. Das Wasserspiel ist mit neuen Mitteln übertragen worden. Glitzerndes Sonnenlicht am Tag und eine pulsierende Beleuchtung für den Abend unter einer Lichtscheibe suggerieren eine Wasserfläche – sie ist nun betretbar. Der Platz am Rathaus Lünen lädt wieder zum Verweilen ein.

 

Die Lichtskulptur Licht_blau wurde in der Arbeitsgemeinschaft ST-Freiraum Landschaftsarchitekten und licht|raum|stadt für die Lichtplanung im Auftrag der Stadt Lünen in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Kunst und Kultur Lünen e.V. realisiert.

Venedig- Wir haben mit der Redaktion der Deutschen BauZeitschrift DBZ die 14. internationale Architektur-Ausstellung la Biennale di Venezia besucht. Hier eine Impression von der Verschneidung des seit 1909 in Venedig stehenden Deutschen Pavillons mit dem Bonner Kanzlerbungalow aus dem Jahr 1964.

Hamburg- Die Ausstellung "125 Jahre Arbeiter-Samariter-Bund" des ASB-Bundesverbandes wandert gerade von Hamburg über Berlin nach München. Die Ausstellungsarchitektur wurde in Kooperation mit dem Hamburger Büro Geschichtswerk eG konzipiert und betreut.

Ein Imagefilm der Rudolf Müller Verlagsgesellschaft mit mir als einem der Protagonisten gibt einen schönen Einblick zu unserer "täglichen" Arbeitsweise. Ein besonders herzlicher Dank geht an meine Bauherren, die den Filmset an der Baustelle ermöglichten! ... weitere Info

Lünen- Der Wettbewerbsbeitrag zur Umgestaltung des Platzes am Rathaus der Stadt Lünen von RW Architekten und ST Freiraum wurde mit dem 1. Preis gewürdigt. Mit modernen Mitteln wird die ursprüngliche Idee eines kontemplativen Bereichs neben dem betriebsamen Treiben im Rathaus weiterentwickelt.

Krefeld- Die Ausstellung "Familien Geschichten" im Krefelder Museum Burg Linn ist geöffnet. Die Ausstellungsarchitektur wurde in Kooperation Dirk Richelmannund dem Kölner Büro für Ausstellungs- und Museumsmanagement konzipiert und betreut.

Steinfurt- Eine der für Passanten und Radfahrer von unserer Arbeitsgemeinschaft Richelmann Architekten Stadtplaner und ST-Freiraum Landschaftsarchitekten neu hergerichteten Eisenbahnbrücken entlang der Radtrasse "RadBahn Münsterland".

Oberhausen- Der neue Stadtplatz am Technischen Rathaus in Oberhausen ist feierlich eingeweiht worden. Der Platz übernimmt die vielfältige Funktion als Festplatz, ist zugleich Ruhebereich und markiert den Hauptzugang in die Fußgängerzone. Die Planung und Ausführung lag innerhalb unserer interdisziplinär denkenden Arbeitsgemeinschaft ST-Freiraum Landschaftsarchitekten und RW Architekten Stadtplaner.

Steinfurt- Der Ausbau unserer Bahntrassenradwege aus dem Handlungsprogramm des Landes NRW "Alleenradwege auf stillgelegten Bahntrassen" läuft nach Plan. Hier die Instandsetzungsarbeiten an einer ehemaligen Bahnbrücke im Kreis Steinfurt.

Alle Kandidaten des BDB Köln sind zur Vertreterversammlung gewählt worden. Die konstituierende Sitzung fand im März 2011 in dem Plenarsaal des Landtages Nordrhein-Westfalen statt.

Kaarst- Anerkennung zum Wettbewerbsbeitrag Kaarst zur städtebaulichen Einbindung und Ideenfindung eines Bäckereibetriebes in innerstädtischer Lage.

Am Tag der Architektur sind einmal jährlich Gebäude in Anwesenheit der Bauherren und der ArchitektenInnen für Besucher zum Schauen, zum Durchschreiten und zum Erfühlen geöffnet. Alle Architekturbegeisterte sind eingeladen, an den Veranstaltungen teilzunehmen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Architektenkammer NW unter www.aknw.de ... zum Projekt

Der Bau- und Verkehrsminister des Landes NRW Lutz Lienenkämper informierte sich über den Baufortschritt zu unserem Projekt Alleenradweg nördliches Münsterland auf stillgelegten Bahntrassen.

Am Tag der Architektur sind einmal jährlich Gebäude in Anwesenheit der Bauherren und der ArchitektenInnen für Besucher zum Schauen, zum Durchschreiten und zum Erfühlen geöffnet. Alle Architekturbegeisterte sind eingeladen, an den Veranstaltungen teilzunehmen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Architektenkammer NW unter www.aknw.de. ... zum Projekt

Druckversion Druckversion | Sitemap
Architekt Stadtplaner Richelmann